Rückblick April 2024

funfacts-2-1200x675.jpg

Ein genussvoller April liegt hinter mir. Im April stand bei mir das Thema gesundes Essen im Vordergrund. Begonnen hat es mit einer Detox-Woche, dann folgten  2 Kochworkshops. Ein „Bowl for the Soul“ Workshop und ein Fermentier-Workshop und dazwischen gab es viel Infos und Vorstellung der Detox-Tage in Söll in Tirol. Dazu habe ich Postings und Videos gemacht und auf Facebook und Instagram geteilt.

Meine Detoxwoche

In der 1. Aprilwoche habe ich mit meiner lieben Kollegin Petra Paumann gedetoxt. Petra bietet regelmässige online Detoxwochen an. Ich habe das aus 2 Gründen gemacht: einerseits um meinem Körper und besonders meinem Darm etwas Gutes zu tun und andererseits als Vorbereitung auf unsere Detox-Tage in Söll in Tirol Im Juni. Das Gute am Detoxen nach der TCM ist, dass man 3 mal am Tag warm isst und nicht hungert. Die Mahlzeiten sind total schmackhaft und ausgiebig, sodass ich dazwischen wirklich keinen Hunger hatte. Man lässt Fleisch, Eier, Milchprodukte, Alkohol und Zucker weg. Diese Kur ist trotzdem absolut familienfreundlich, mein Partner hat mit gedetoxt und die Kinder konnten die Gerichte zB mit Käse verfeinern.

Hier ein paar Beispiele meiner köstlichen Detox-Mahlzeiten:

gefüllte Kartoffel
gefüllte Kartoffel
Wildreissalat
Bananenporridge
KIchererbsencurry

Der Effekt dieser Kur ist, dass ich viele positive Veränderungen bemerkt habe: die Verdauung hat sich verbessert, mein Schlaf ist erholsamer und ich bin dadurch tagsüber weniger müde und voller Energie und meine Haut und Haare sind total schön. Ein wunderbarer Nebeneffekt ist, dass ich 2 Kilos den richtigen Stellen abgenommen habe und weitere 2 sind seither auch einfach verschwunden.

Kochworkshop: „Bowl for the Soul“

Petra und ich haben in diesem Workshop iüber die Zusammenhänge zwischen unserem Darm und unserem Hirn über die Darm-Hirn-Achse gesprochen, welche Lebensmittel gut für die Stimmung oder bei Stress sind und warum Kraftsuppen wahres Powerfood sind.
Unsere Teilnehmerinnen waren top motiviert und super gut gelaunt und haben fröhlich geschält, geschnitten und gekocht. Zum Abschluss gab es noch ein köstliches, gemeinsames Essen mit angeregten Gesprächen.
Unsere farbenfrohen Bowls:
Suppen-Bowl
Bunte Bowl als Hauptspeise
Schoko-Banane-Kokos-Bowl

Fermentierworkshop

In unseren Workshops gibt es immer einen kurzen Theorie-Teil, gestern ging es um Informationen zum Mikrobiom, zur Darmgesundheit und wir haben Tipps & Tricks rund um Fermentieren geteilt. Dann wurde fleißig geschält, gewogen, geschnippelt, gewürzt und die Gläser befüllt. Wir haben gemeinsam 6 Fermente gezaubert, die die Teilnehmer*innen, dann auch mit nach Hause nehmen konnten.

Hier ist das absolut sehenswerte Ergebnis!

steirisches Kimchi, Apfelkren, Karotten mit Ingwer, Restlferment, Sauerkraut mit Pfiff, Kohlrabi

 

Was im April 2024 sonst noch los war

  • Mein älterer Sohn hat seinen ersten Job als Kameraassistent
  • Mein jüngerer Sohn hat seine Führerscheinprüfung geschafft.
  • Ich war auf dem grossartigen Dave Matthews Konzert.
  • Petra und ich haben bei einem Rote-Rüben-Matcha unsere zukünftigen Projekte besprochen:

 

Ausblick auf den Mai 2024

  • Anfang Mai das jährliche Treffen der integrativen Ernährungsexpertinnen, diesmal gehts um Thema Darmgesundheit.
  • Weinwandern in der Südsteiermark.
  • Eine 50er Geburtstagsfeier in Kroatien.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


© 2022 - Cranio Sonnenschein