Ernst- und Wahrgenommen, Kompetent und Fokusiert, schafft Nadja es der „Sache“ auf den Grund zu gehen, ohne dabei aufdringlich zu sein. Die Behandlung entspannt ungemein und hält auch sehr lange vor.

TOM

Liebe Nadja! Vom ersten Mal an als ich zu dir gekommen bin habe ich mich wohl und angenommen und verstanden gefühlt. Du strahlst so eine Ruhe und Freundlichkeit aus die es mir möglich macht mich einzulassen und dir voll und ganz zu vertrauen. Ich fühle mich nach jeder Behandlung wie ein neuer Mensch. Leicht, als wäre alle Last von mir abgefallen und alle Akkus wieder aufgeladen kann ich dann wieder durchstarten. Ich danke dir von Herzen und komme immer wieder gerne zu dir.

JACQUELINE

Der Behandlungsraum ist eine Oase, in der man sich gleich wohl fühlt, wenn man reinkommt. Egal ob Cranio oder Kinesiologie, alles wird ordnungsgemäß vor der Behandlung gefragt, um genau auf das Problem eingehen zu können. Die Cranio ist zusätzlich auch sehr entspannend, daher auch super für gestresste Leute wie mich. Ich gehe sehr gerne zur Nadja, ich fühle mich wohl, es entsteht auch kein Praxiseindruck, da der Behandlungsraum sich im privaten Bereich befindet. Ich empfehle auch sehr gerne die Nadja, da sie vielen Leuten helfen kann, die schon am Ende ihrer Kräfte sind.

CLAUDIA

Liebe Nadja, vielen Dank für die Sitzungen bei Dir. Es ist immer wieder erstaunlich welche unbewussten Themen in das Leben einfliessen. Und immer wieder erstaunlich wie du immer weisst was damit zu tun ist und somit aufgelöst werden können und vor allem so schnell. Vor allem bietest du einen geschützten Rahmen indem man sich in dieser Verletzlichkeit auch öffnen getraut und sich dabei auch wohl fühlt. Eine gute Möglichkeit unbewusste Themen bewusst zu machen und aufzulösen

URSULA



MEIN WEG ZUR CRANIO

Meine erste Berührung mit craniosacraler Biodynamik fand 2001 nach der Geburt meines ersten Sohnes auf Empfehlung der Hebamme, um etwaige Geburtstraumata des Kindes zu erkennen und zu lösen, statt.

Etwas skeptisch bin ich mit meinem damals 4 Monate alten Sohn zu der empfohlenen Behandlerin gegangen. Der Kleine entspannte sich sofort unter ihren Händen und noch auf der Liege schaffte er etwas, was er seit Tagen verzweifelt versucht hatte, er drehte sich ohne Hilfe vom Rücken auf den Bauch. Das faszinierte mich.

Einige Monate später litt ich unter schlimmen Tinnitus-Beschwerden. Kein Arzt konnte mir helfen. Da erinnerte ich mich an die Cranio – Therapeutin. Nach einigen Sitzungen bei ihr waren die störenden Geräusche im Ohr völlig verschwunden.

Da stand für mich fest: Das will ich auch können! Ich ließ mich an der „Wiener Schule für Craniosacrale Biodynamik“ drei Jahre lang ausbilden und unterziehe mich seitdem regelmäßig und laufend Fortbildungen. Im Rahmen meiner Diplomarbeit setzte ich mich intensiv mit dem verbreiteten Tinnitus auseinander.



MEIN WEG ZUR KINESIOLOGIE

Auch zur Kinesiologie bin ich durch die Erkrankung einer meiner Söhne gekommen. Der Arme litt unter andauernder Übelkeit und wurde immer schwächer. Der Besuch bei einer Kinesiologin brachte endlich die Erlösung: Milchunverträglichkeit. Schon nach einigen milchfreien Tagen ging es gesundheitlich bergauf und seit der empfohlenen Karenz kann er nun auch wieder in Maßen Milchprodukten zu sich nehmen.

Da diese Methode eine wunderbare Ergänzung zur Cranio bietet, habe ich mich 2 Jahre lang zur diplomierten Kinesiologin bei „Kinesiologie4Life“ ausbilden lassen.

Jetzt helfe ich Menschen durch diese sanfte Körperarbeiten sich wieder gesund und entspannt zu fühlen, sowie Krankheiten vorzubeugen.

Privat bin ich seit vielen Jahren glücklich verheiratet und Mutter von zwei tollen Buben.


© 2017 - Cranio Sonnenschein